Session „DAX Patterns“ bei den SQL Days 2019

Die SQL Days 2019 sind gestern und heute in Erding bei München mit schätzungsweise 200 Teilnehmern sehr erfolgreich über die Bühne gegangen. Ich hatte die große Ehre und das Vergnügen, als Sprecher für Power BI mit der im folgenden vorgestellten Session dabei sein zu dürfen.

Session "DAX Patterns - Standardlösungen für gängige Anforderungen in Power BI"

Hier die in Power BI Desktop vorgestellten 15 DAX Patterns im Überblick (mit einigen ausgewählten Folien):

#1 Gewichteter Durchschnittspreis

#2 Höchster Tagesumsatz eines Monats

#3 Anzahl Kunden, Anzahl Länder

#4 Dynamisches Ranking

#5 YTD mit Max-Begrenzung

#6 YoY mit Min-/Max-Begrenzung

#7 Moving Annual Total (MAT)

#8 Moving-12-Month-Average

#9 Measure Mehrfach-Selektion

#10 Bestandslogik für Headcount (Bestandsgröße)

#11 Bestandslogik für Ein-/Austritte (Flußgröße)

#12 Altersberechnung

#13 Measure Einfach-Selektion

#14 Text-Measures für dynamische Titel

#15 Farb-Measures für dynamische Formatierung

Sehr empfehlenswerte Sessions der Kollegen

Ich hatte die Gelegenheit, die folgenden Sessions selbst zu besuchen und viel wertvolles Know-How mitzunehmen:

Uwe Ricken "Protect your Data - Sicherheit in SQL Server"
Eine didaktisch perfekt aufbereitete und vor allem sehr unterhaltsame und kurzweilige Session zum Thema Security in SQL Server.

Imke Feldmann "M-Basics für Power Query"
Ich bin ein großer Fan ihres Blogs (thebiccountant.com) und - wie gewohnt - perfekt strukturiert war auch Ihre Session zur Formelsprache M. Dabei hat sie die zentralen Konzepte griffig vorgestellt und dies mit gut verständlichen Beispielen unterlegt.

Jörg Knuth "Fehlerhafte Daten in Power BI berichten"
Eine sehr inspirierende Session zur Frage, wie mit fehlerhaften Daten in Power BI umgegangen werden kann bzw. wie ein "Datenqualitätsmonitor" implementiert werden kann, der nach jedem Processing Aufsschluß darüber gibt, in welchen Feldern die Fehlerquote wie hoch ist und was die Fehlerursachen sind. Toll!

Markus Ehrenmüller-Jensen "Mit Power BI Datenmodellen richtig umgehen"
Eine super Session zur Datenmodellierung in Power BI. Markus ist den Grat zwischen notwendigen Grundlagen und anspruchsvollen (DAX-)Lösungen für fortgeschrittene Themen sehr gekonnt gewandert!

Markus Raatz "Wie baut man die einfachste sichere IoT Lösung auf Azure"
Ich war schon von der "Realtime Dashboards" Session von Markus Raatz letztes Jahr bei den SQL Days sehr begeistert (die ich über die Videoaufzeichnung kennengelernt hatte). Dieses Jahr hat er noch eins draufgesetzt und in der Session live mit einem IoT Device hantiert und die Daten realtime aufbereitet (über Azure) und visualisiert (über Power BI). Super!

Schade, daß ich die Sessions von Milos Radivojevic ("Query Store"), Wolfgang Strasser ("Flow und Power BI") und die zweite Session von Imke Feldmann ("DAX Troubleshooting") heute aus Zeitgründen nicht besuchen konnte (aber es gibt ja Videoaufzeichnungen von allen Sessions).

Natürlich gab es jede Menge weiterer hervorragender Sessions rund um den SQL Server, das war ja auch das Hauptthema der Veranstaltung. Mein persönliches Interesse galt aber naturgemäß den Power BI bezogenen Inhalten.

Weiterführende Informationen

https://sqldays.net/2019/ (die Folien und Videoaufzeichnungen werden wohl in den nächsten Tagen online gestellt werden)

Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook

Leave a Replay

Über den Autor

Blog auf Feedly abonnieren

Kategorien

Verwandte Beiträge

Kennen Sie schon data1.io?

data1.io ist unsere innovative Cloud Anwendung zum Sammeln, Aggregieren und Teilen von Geschäftsdaten innerhalb und außerhalb des Unternehmens.

Kostenlos zum Newsletter anmelden

Ihre Anfrage

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anregungen!