Dynamische Saldenliste mit SummeWenns-Formel

Aus einer Liste mit den Transaktionsdaten kann sehr einfach mit der seit Excel 2007 verfügbaren SummeWenns-Formel beispielsweise eine dynamische Saldenliste mit beliebig vielen Filter-Parametern erstellt werden. Gegenüber der alten SummeWenn-Formel entfallen umständliche und oft langsame Hilfskonstruktionen.

Als Ausgangsbasis verwenden wir eine Liste mit Transaktionsdaten aus dem Modul CO-OM (Gemeinkostenmanagement) aus SAP ERP:

 

Wir möchten im Sheet "Kostenarten Saldenliste" eine Saldenliste erstellen, die dynamisch aus dem Spalten-, Zeilen- und Hintergrundfilter die entsprechenden Salden aus der Transaktionsliste summiert:

 

Dazu verwenden wir die SummeWenns-Formel, diese ist folgendermaßen aufgebaut:

  • Zuerst wird der zu summierende Bereich angegeben
  • Danach wird jeweils ein Parameter-Pärchen mit dem zu filternden Bereich sowie dem Filterkriterium angegeben
  • Es können beliebig viele Filterkriterien eingesetzt werden (das ist auch der Unterschied zur alten SummeWenn-Formel)

 

In unserer Kostenarten-Saldenliste sieht das Ergebnis und die vollständige SummeWenn-Formel folgendermassen aus:

Die SummeWenn-Formel summiert also alle Datensätze aus der Transaktionsliste die den Filterkriterien entsprechen, werden die Filter-Parameter (Datum, Kostenstelle, Kostenart) geändert so wird natürlich dynamisch das Abfrageergebnis der SummeWenns-Formeln angepasst.

In einem späteren Blog-Eintrag werden wir sehen, wie aus zu den abstrakten Kostenstellen- und Kostenarten-Keys die sprechenden Bezeichnungen effektiv aus einer Stammdatenliste abgefragt werden können.

Über den Autor

Blog auf Feedly abonnieren

Kategorien

Verwandte Beiträge

Power BI Camp - Präsenztrainings in Wien und Nürnberg!

Dashboarding mit Power BI, DAX & Datenmodellierung und Power Query - als einzelnes Modul oder als ganze Trainingswoche!

Nürnberg 07. bis 11. Juni 2021
Wien 21. bis 25. Juni 2021

Jetzt buchen und Early Bird Rabatt sichern.
Early Bird!
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook

Leave a Replay

Schreibe einen Kommentar

Kostenlos zum Newsletter anmelden

Ihre Anfrage

Schicken Sie uns Ihre Fragen und Anregungen!